Häufig gestellte Fragen

FAQ zum Außerschulischen Praktikum (BA Vermittlungswissenschaften)

Für wen ist das außerschulische Praktikum obligatorisch?


Lediglich Studierende nach der alten Prüfungsordnungen (PO BAVM 2005 und PO BAVM 2009) müssen ein außerschulisches Praktikum absolvieren. Für Studierende nach der neuen Prüfungsordnung (PO BABDW 2013) ist das außerschulische Praktikum nicht verpflichtend in der Prüfungsordnung vorgesehen und somit können dafür auch keine Creditpoints eingetragen werden.


Wer sollte mein ASP betreuen?


Sie sollten sich im Vorfeld oder spätestens wenn Sie einen Praktikumsplatz gefunden haben eine(n) PraktikumsbetreuerIn suchen. In der Regel sind dies hauptamtliche Dozenten der Universität. Die Praktikumsbetreuer sind zuständig für die Genehmigung des geplanten Praktikums und die späteren Abnahme des Praktikumsberichts.
Der Mentor /die Mentorin betreut den Praktikanten /die Praktikantin in der Praktikumseinrichtung.

Wo kann ich mein ASP absolvieren? Kann mein ASP in einer betreuten Grundschule, einer offenen Ganztagsschule oder im Rahmen einer Klassenfahrt stattfinden?


Der Praktikumsplatz ist innerhalb einer außerschulischen Organisation selbst zu suchen. Alle schulischen Einrichtungen und Veranstaltungen fallen somit als Möglichkeit für das Praktikum weg.

Wann kann ich mich für mein ASP anmelden?

Vor Beginn des außerschulischen Praktikums muss dieses beim CampusCareer (HZ 0.06) angemeldet werden. Dazu wird das Formular F2 benötigt, das sie auf der Homepage herunterladen können. Das Formular können Sie persönlich bei uns abgeben oder jederzeit in das Postfach Nr. 13 des CampusCareer oder in den Briefkasten vor unserer Bürotür im Audimax / Hörsaalzentrum HZ 0.06 einwerfen.

Wie lang muss mein ASP sein?

Das außerschulische Praktikum (siehe F1) ist bis Ende des vierten Semesters abzuschließen.
Das Praktikum umfasst 15 Arbeitstage und kann im Block (bei Vollzeittätigkeit 3 Wochen) oder semesterbegleitend absolviert werden. Weitere oder längere Praktika sind jederzeit möglich. Bitte beachten Sie, dass gesetzliche Feiertage während der Praktikumsdauer nicht als Arbeitstage gezählt werden!

Wo kann ich den Antrag auf Anerkennung meines ASP einreichen?

Anträge auf Anerkennung von Vorleistungen (F4) können beim CampusCareer während der Sprechstunde abgegeben, in das Postfach Nr. 13 des CampusCareer oder in den Briefkasten vor unserer Bürotür im Audimax / Hörsaalzentrum HZ 0.06 eingeworfen werden. Bei näheren Fragen können Sie gerne in die Sprechstunde kommen oder uns eine E-Mail schicken.

Werden Vorleistungen statt des ASP anerkannt?

Anerkannt werden Praktika, welche im Rahmen eines vergleichbaren Studiengangs absolviert wurden (siehe dazu Formular F4).

Wo finde ich die notwendigen Formulare?

Alle notwendigen Formulare sowie ein ausführliches Merkblatt zur Organisation und Verlauf des ASP (das zu lesen dringend empfohlen wird) finden Sie auf der Homepage des CampusCareer. (Zu den Formularen)

Was muss ich tun, wenn ich ein außerschulisches Vertiefungspraktikum (P3) absolvieren möchte?

Das außerschulische Vertiefungspraktikum (P3) können Sie nur dann absolvieren falls Sie im weiteren Masterstudium NICHT den Master of Education anstreben. Für die Aufnahme in diesen Masterstudiengang ist ein schulisches Vertiefungspraktikum Voraussetzung. Das außerschulische Praktikum findet in der Regel im 5./6. Semester statt, im Ausnahmefall kann es nach Vorlage eines schriftlich begründeten Antrags schon vor Beginn des 5. Semesters absolviert werden.
Das Verfahren zur Anmeldung und Bestätigung des Vertiefungspraktikums ist das Gleiche wie bereits beim ersten außerschulischen Praktikum. Die nötigen Formulare (F5 und F6) finden Sie wie gewohnt auf unserer Homepage.

Wie lange dauert es, bis mein ASP anerkannt wird?

In der Regel dauert der Vorgang der Anerkennung der Anträge und der Eintrag ins Notensystem ein bis zwei Wochen.

Kann ich mein ASP im Ausland absolvieren?

Generell ist es möglich das ASP auch im Ausland zu absolvieren. Die Vorgehensweise zur Anmeldung und Bestätigung der Praktikumsleistung ist die Gleiche wie bei einem Praktikum im Inland.
Englischsprachige Formulare stellen wir auf Nachfrage bereit.